Behandlung von Couperose und Besenreißer

mit IPL ( Intense-Puls-Light )

Couperose

 

Couperose ist eine Gefäßerweiterung im Bereich des Gesichts. Die Hautkrankheit macht sich durch feine rote Äderchen an der Hautoberfläche bemerkbar. Besonders Menschen mit rotblonden Haaren, heller sowie sensibler Haut neigen zur Couperose. Couperose wird vorwiegend als kosmetisches Problem empfunden.

 

Besenreißer

 

Besenreißer sind an der Oberhaut liegende dünne, netz- oder flächenartige Venen. Besenreißer entstehen durch die Erweiterung von kleinen Blutgefäßen. Sie treten meist an den Beinen auf und können eine Vorstufe von Krampfadern sein.

Bei der IPL- Behandlung gegen Couperose und Besenreißer werden die hautoberflächennahen Blutgefäße durch Lichtabsorption des Hämoglobins behandelt.

 

Eine deutliche Besserung der Couperose und Besenreißer ist nach etwa drei bis vier IPL- Behandlungen ersichtlich (variiert je nach Hauttyp und Größe der Problemzone).

 

Beseitigen mittels IPL


IPL Lampen sind Blitzlampen, die in einen manuell geführten Applikator integriert sind. Sie senden nach Bedarf hochenergetisches Licht verschiedener Wellenlängen aus und können sogar große Hautgebiete im Gesicht therapieren, die von Couperose betroffen sind.

 

Wie funktioniert das?


Man Richtet  den IPL Applikator auf die entzündeten, erweiterten Äderchen oder Knötchen an Wangen und Nasenflügeln, erzeugt das starke, gepulste Licht in ihnen eine große Hitze, die das Hämoglobin gerinnen lässt und eine lokale Entzündung auf den inneren Gefäßwänden verursacht.

 

 

Warum funktioniert das?

 

Weil die geschädigten Kapillarwände bei einer Temperatur von 60 bis 65 °C rasch zusammenkleben, sind sie von der Blutversorgung abgeschlossen und sterben ab. Nach dem Abtransport der Zelltrümmer setzt eine erhöhte Produktion von Kollagen in der Haut ein. Dieses Faserprotein bewirkt den Wiederaufbau des Hautgewebes.


Wie gut funktioniert das?

 

Die in mehreren Sitzungen durchgeführte Couperose IPL Therapie ist bei den Rosacea Stadien I, II und III gut anwendbar.

 

Welche Risiken gibt es?

 

Die IPL Therapie der Couperose kann zu kurzfristigen Hautrötungen, leichten Gewebeschwellungen und Krusten führen. Mitunter bleiben im Behandlungsgebiet kleine, weiße Narben zurück.
 

Eine deutliche Besserung der Couperose und Besenreißer ist nach etwa drei bis vier IPL- Behandlungen ersichtlich (variiert je nach Hauttyp und Größe der Problemzone).

kosmetikforyou Bärbel Adams Trier/Mertesdorf

Institut für Anti-Aging und Medical Beauty Hautverjüngung, Mesotherapie, Dauerhafte Haarentfernung.

Die Technologie für Ihre Schönheit

 

IPL-Technologie

Klinisch geprüft mit FDA 510 (k) und med. CE Zulassung

Preis je nach Aufwand

Bewerten Sie uns | Empfehlen Sie uns weiter

Barbara Adams

© 2010 Kosmetikforyou Barbara Adams staatlich geprüfte Diplom Kosmetikerin/Naildesignerin
Bewertung Kosmetikforyou.png
Bildschirmfoto 2018-06-07 um 17.32.16.pn
Haaratelier.png